Planspiel

Der Löschzug Deusen verfügt seit einigen Jahren über zwei Planspielplatten zur Aus- und Weiterbildung von Führungskräften.

Es können zahlreiche Ereignisse geübt werden. Vom kleinen PKW-Brand bis hin zum ABC-Einsatz bleiben fast keine Möglichkeiten offen. Der Übende kann so seine Entscheidungsfähigkeit erproben und üben. Er erhält zu Beginn einen Einsatzauftrag und die ihm zur Verfügung stehende Einsatzmittel genannt.

Anhand des Führungsvorganges werden die Szenarien bearbeitet und der Planspielleiter steht dem Übenden für Fragen, die der Lageerkundung dienen zur Seite.

Das Planspiel ist beendet, wenn alle Gefahren erkannt, bzw. bekämpft sind und eine qualifizierte Rückmeldung an die imaginäre Einsatzleitstelle abgesetzt hat.

Wenn ein Kamerad die Ausbildung zur Gruppenführer am Institut der Feuerwehr NRW (IdF NRW) antreten soll, wird er zuvor an dieser Anlage vorbereitet.